Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

Supervisionsworkshop

November 10

| €220

Veranstaltungszeiten:

10.11.2017 von 9:00 bis 17:00 Uhr

Workshopsprache:

Deutsch (German)

Teilnehmerzahl:

Minimal 4 Teilnehmer, maximal 8 Teilnehmer.

Inhalte und Ziele:

J. E. Young entwickelte in den 90er Jahren die Schematherapie für Patienten mit chronischen psychischen Erkrankungen, die aufgrund ihrer rigiden und dysfunktionalen Denkstrukturen sowie des fehlenden Kontaktes zu ihren eigenen Emotionen oftmals nicht zufriedenstellend auf kognitive Verhaltenstherapie ansprechen. Dazu gehören neben schweren chronischen Achse-I-Störungen vor allem Persönlichkeitsstörungen. Die Schematherapie stößt in den letzten Jahren nicht zuletzt wegen der guten Wirksamkeit in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen auf großes Interesse, die auch wissenschaftlich in Studien nachgewiesen wurde (z.B. Giesen-Bloo et al., 2006).

Grundlage der schematherapeutischen Behandlung ist ein störungsspezifisches Modusmodell, das zentrale Schemamodi beinhaltet. In der Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen wird berichtetes Problemverhalten sowie in der Interaktion beobachtete Schwierigkeiten zu dem dabei jeweils im Vordergrund stehenden Schemamodus in Beziehung gesetzt, und in der Folge modusspezifisch interveniert.

Bei diesem Workshop handelt es sich um einen Supervisionsworkshop. Der Fokus des Workshops liegt auf schematherapeutischer Supervision von Patienten und Klienten mit verschiedenen Störungsbildern und aus verschiedenen Settings. Dieser Supervisionsworkshop eignet sich für Therapeuten, die gerade erst mit ihrer schematherapeutischen Weiterbildung begonnen haben, ebenso wie für fortgeschrittene Schematherapeuten.

Methoden:

Teilnehmer haben die Möglichkeit ihre eigenen Fälle vorzustellen, Fragen zur schematherapeutischen Diagnostik und Behandlung zu besprechen, Interventionsstrategien zu üben und Videomaterial von ihren Sitzungen einzubringen.

 

Dozent:

Dr. Wilhelm Prange ist ärztlicher Psychotherapeut und Oberarzt in der Abteilung für Forensische Psychiatrie I der LVR-Klinik Köln. Er ist zertifizierter Schematherapeut und Supervisor nach den Kriterien der ISST e.V..

Details

Datum:
November 10
Kosten:
€220
Veranstaltungstags:
,

Veranstalter

Institut für Psychotherapie in Mainz (IPSTI-MZ)
Telefon:
+49 / 6131 / 4633713
Webseite:
www.ipsti-mz.de

Veranstaltungsort

Institut für Psychotherapie in Mainz (IPSTI-MZ)
Kaiserstr. 18, 4. OG, Mainz, Mainz 55116
+ Google Karte
Telefon:
+49 / 6131 / 4633713
Webseite:
www.ipsti-mz.de

Tickets

Supervisionworkshop_1117€220,00